News

...

Der Kirchgemeinderat sucht Mitglieder

Freiwillige gesucht!

Im Café Wortschatz, das jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr im Pfarreiheim stattfindet, ist sozusagen  jeden Dienstag Pfingsten. Denn das aufeinander Hören, das miteinander Sprechen will gelernt sein. Sich über Kulturgrenzen hinweg zu verstehen, ist eine grosse Freude. Auch andere Schriften (wie z.B. die arabische) hier wahrzunehmen, zeigt auf, wie sehr das Wunder von Pfingsten bis heute ein Wunder bleibt, dass Menschen sich verstehen. Gleichzeitig braucht es Zeit und Geduld.

Wir suchen noch Freiwillige zum Deutsch Unterrichten und für die Kinderbetreuung.
Im Café Wortschatz wird nur Deutsch gesprochen und man muss keine andere Sprache können.
Wer Interesse hat und die Möglichkeit, regelmässig teilzunehmen, meldet sich bei Markus Heil, 062 391 34 20.

 

 

Winterzeit

Vom 1. November bis 31. März 2019 finden die Beerdigungsgottesdienste jeweils in der Pfarrkirche oder in der reformierten Kirche statt.

 

 

ökumenische Fastenopferkampagne Fairtrade-Rosenaktion

Samstag, 30. März

ab 9.30 Uhr in der St. Annagasse

Der Pfarreirat verkauft Rosen zu Fr. 5.- das Stück. Der Erlös der Rosenaktion fliesst vollumfänglich in die Projektarbeit von Fastenopfer, Brot für alle und Partner sein.

 

 

"Der Engel" von Silja Walter mit dem Theater 58

Samstag, 30. März

19.30 Uhr in der Pfarrkirche Mümliswil

Silja Walter stellt in "Der Engel" drei Fragen:
- Was ist ein Mensch?
- Was ist ein Engel?
- Wo erkennen Sie sich im Stück?

Die Zuschauer werden mit Flüchtlings- und aber auch mit "normalen" Menschenproblemen konfrontiert und sollen daraus selber für sich eine Antwort finden und Stellung beziehen.
Der Engel ist überhaupt nicht zufrieden mit dem, was er ist, er will anders sein; ein Mensch werden! Eine Aufführung, die Themen unserer aktuellen Zeit aufgreift und zum eigenen Denken und Handeln herausfordert. Wir, die Gesellschaft, sind die Figuren.

Silja Walter versteht es in Bildern, mit ihrer einzigartigen und wortgewaltigen Sprache und gewagten Einfällen die drei Themen miteinander zu verbinden und zu durchdringen. Ihr Einfallsreichtum kennt dabei keine Grenzen: von zart und lyrisch bis zu sprengend und radikal!

"Wenn ich von meiner spirituellen Erfahrung spreche, kann ich das nur in einer Art von Verrücktheit tun."

Sie greift immer wieder mutig und unerschrocken viele Probleme unserer heutigen Zeit auf, bleibt aber nicht in Destruktion, Hilflosigkeit und Apathie stecken, sondern versucht neue Wege aufzuzeigen.
Wege der Menschwerdung.

www.theater58.ch

 

 

Sommerzeit

Bitte beachten Sie, dass ab Sonntag, 31. März, die Sommerzeit beginnt. Die Gottesdienste beginnen ab dann am Samstagabend wieder um 18.00 Uhr.

Von Montag, 1. April an finden die Beerdigungsgottesdienste wieder in der Friedhofkirche statt.

 

 

Bibelrunde

Montag, 29. April

19.30 Uhr im Pfarreiheim

Regelmässig treffen wir uns zum Bibel-Teilen. Diese besondere Art des Bibellesens braucht keine Experten, sondern macht jeden Gesprächsteilnehmer zum gleichberechtigten Glaubenden und Bibelleser. Wir teilen, was uns in einem bestimmten Bibeltext anspricht.
Jedes Mal sucht eine andere Person den Bibeltext aus, um diese Gleichhheit unter uns nochmals zu verstärken. Im Austausch über den eigenen Zugang zu diesem Thema wird dann die eigene persönliche Lesart nochmals reflektiert, erweitert und vertieft.
Diese Methode kommt aus den Ländern des Südens und wird in der Schweiz mit dem asiatischen Pastoralansatz AsIPA umgesetzt.
Wir freuen uns, wenn auch neue Teilnehmende dazukommen.