Im Angesichts des Todes

Abschiednehmen und Tod gehören zum menschlichen Leben, auch wenn wir dies so manches Mal verdrängen und aus dem Leben verbannen möchten. Abschiednehmen gehört zu den Herausforderungen in unserem Leben, zu jenen Momenten, wo das Bisherige in eine Krise gerät. Darin erhoffen wir Trost und Stärkung von der Auferstehungsbotschaft.

Sind Sie mit einem Todesfall konfrontiert, benachrichtigen Sie das Pfarramt und die zuständige Einwohnergemeinde. Diese legt – in Absprache  mit dem Seelsorger – Zeit und Datum des Abschiedsgottesdienstes fest.


Beerdigungsgottesdienste

Um die Zusammenarbeit unter uns Seelsorgern besser zu koordinieren und aufzuteilen, übernimmt für Balsthal und Holderbank künftig jeweils ein Seelsorger für eine ganze Woche die anfallenden Beerdigungen. Der betreffende Seelsorger Heinz Bader oder Toni Bucher ist dann auch für die Trauergespräche und für die Besprechung des Beerdigungsgottesdienstes zuständig.

In Mümliswil und Ramiswil hält in der Regel Markus Heil die Beerdigungen und wird im Einzelfall von den Kollegen aus dem Seelsorgeteam unterstützt.